BRUNEL PretestingIn der vergangenen Woche ging es für das Team, auf Einladung unseres Sponsors Brunel, zur Eventvorbereitung in die Motorsport Arena Oschersleben. Hier hatten die Teams, die von Brunel unterstützt werden, die Gelegenheit das Fahrzeug und das Team perfekt auf die kommenden Formula Student Wettbewerbe vorzubereiten.

Nachdem wir am Mittwoch zusammen mit dem Herkules Racing Team Kassel die Box eingerichtet hatten, wurde das Fahrzeug noch einmal inspiziert und für das Scrutineering am kommenden Tag vorbereitet.

LaD_Box1_Brunel PreTesting

Am Donnerstag Morgen standen erst einmal die Statics auf dem Programm. Während Kevin den Businessplan präsentierte ging es für den Rest des Teams zum Designreport. Hier gab es für alle wertvolle Tipps, an welchen Punkten für die anstehenden Wettbewerbe in Silverstone und Hockenheim noch gefeilt werden muss. Die Zeit bis zum Scrutineering nutzen wir, um das Feedback zu den Statics zu verschriftlichen und Änderungen im Businessplan durchzuspielen. Mehr »

Test-Ing._1Das vergangene Wochenende nutzten wir für ausgiebige Testfahrten. Der Wetterdienst hatte zwar mit reichlich Wind und Regen gedroht, dennoch wurde am Donnerstag eine große Inspektion am Fahrzeug durchgeführt bevor es mit all den benötigten Materialien und Werkzeugen verladen wurde. Und wir hatten Glück: Sowohl am Freitag Nachmittag als auch am Samstag schien die Sonne und die Regenreifen konnten im Transporter bleiben.

 

Im Fokus standen dieses Mal die elektronischen Komponenten. Nachdem unsere Fahrzeugelektroniker in den letzten Wochen die Steuereinheit der Gangschaltung weiter optimiert hatten, sollte diese ihren Feinschliff erhalten. Neben unterschiedlichen mechanischen Setups, wurden auch verschiedene Software-Einstellungen getestet.

 

Test-Ing._4Test-Ing._1Test-Ing._3







Auch der neue Datalogger samt diversen Sensoren kam erstmals zum Einsatz. Zwar wurden hier in den vergangenen Wochen schon viele Kennlinien und Protokolle unter Laborbedingungen angepasst, dennoch gab es noch viele Einstellwerte die im Fahrbetrieb kalibriert werden mussten.

 

Test-Ing._2

Test-Ing._5  Test-Ing._7




Test-Ing._9Test-Ing._8

Test-Ing._10







Es wurden reichlich Runden gedreht und noch mehr Einstellungen und Änderungen getestet, protokolliert und ausgewertet. Letztendlich waren es zwei erfolgreiche Tage und wir sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

 

Wir hoffen, dass der Winter noch ein wenig auf sich warten lässt. Nur zu gern würden wir vor den Weihnachtstagen noch ein par Testtage durchführen, um auch noch weitere Fahrwerkeistellungen ausprobieren und aufzeichnen zu können.

 

Test-Ing._11Vielen Dank auch noch einmal an dieser Stelle an die DEW21, die uns schon seit langer Zeit auf ihrem Gelände unsere Testfahrten ermöglicht. Ebenfalls ein großes Dankeschön an den Dortmunder Motorsportclub, der uns für den Transport von Fahrzeug und Equipment seinen Bus zur Verfügung gestellt hat.

Post von DEKRA

DEKRABereits Ende März konnten wir auf die Testeinrichtungen der DEKRA zurückgreifen um unsere Crashelemente auf Ihre Funktion zu überprüfen. Die ermittelten Daten wurden fristgerecht im IA-Datasheet, einer Dokumentation der Sicherheitsberechnungen zum Crashelement, für die unterschiedlichen Formula Student Wettbewerbe eingereicht.

Heute erhielten wir die zugehörigen Prüfsiegel. Nur zu gerne bringen wir diese am erfolgreich getesteten Crashelement an.

DEKRA_Crashtest1 DEKRA_Crashtest2












Vielen Dank für die großartige Unterstützung durch DEKRA, insbesondere an die Standorte Dortmund und Neumünster.

Unserer Bildergalerie wurde aktualisiert. Ab sofort gibt es dort auch Bildmaterial vom Testen in Bad Arolsen und unserer Teilnahme bei den Eindhoven Open.

We just updated our picture gallery. From now on there are also pictures of the test days in Bad Arolsen and our participation in the Eindhoven Open.

HNA_Waldeckische Allgemeine_Wüllner_27042013_Rennwagen im BioenergieparkWährend der Vorbereitungen auf die Eindhoven Open 2013 erhielten wir bei den Test- und Einstellungsfahrten in Bad Arolsen Besuch von der örtlichen Presse. Gerne standen wir Frau Wüllner von der Waldecker Allgemeinen Rede und Antwort. Vielen Dank für das Interesse an unserem Projekt. Der komplette Artrikel der Waldecker Allgemeinen Zeitung ist in unserem Pressebereich zu finden.

HNA_Waldeckische Allgemeine_Wüllner_27042013_Rennwagen im BioenergieparkDuring the preparations on the Eindhoven Open 2013 we are visited by the local press in Bad Arolsen. With pleasure we answered Ms Wüllner, from the Waldecker Allgemeinen Newspaper, any question about our car, the team and the formula student competition. Many thanks for the interest in our project. The complete article of the Waldecker Allgemeine Newspaper is to be found in our press area.

FSZ Bad ArolsenFür abschließende Einstellarbeiten und Testfahrten konnte das Race-Ing. Team erneut auf die Unterstützung des Kreisverkehrswacht Waldeck-Frankenberg e.V. zurückgreifen. Auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrum Bad Arolsen finden normalerweise Sicherheitstrainings für PKW, Motorrad oder Kleintransporter statt. In der vergangenen Woche stand uns der Platz exklusiv zur Verfügung. Bei strahlendem Sonnenschein wurden Feinabstimmungen des Fahrwerks und der Schaltung durchgeführt. Zusätzlich wurden Daten mit unterschiedlichen Schaltzeiten und  Reifenluftdrücken ermittelt. Im Anschluss an die Einstellarbeiten wurden die verschiedenen dynamischen Disziplinen der Formula Student Wettbewerbe trainiert. Vielen Dank an das Team des Kreisverkehrswacht Waldeck-Frankenberg e.V. für die tolle Unterstützung. Interesse an Sicherheitstrainings mit qualifizierten Instruktoren? Aktuelle Angebote des Vereins gibt es hier.

Testen in Bad Arolsen 2Testen in Bad Arolsen 4Testen in Bad Arolsen 5Testen in Bad Arolsen 1Testen in Bad Arolsen 6

 

FSZ Bad ArolsenFor final setup works and test drives the Race-Ing. Team could fall back on the support of the road safety association of Waldeck-Frankenberg e.V. once again. Safety trainings for passenger car, motorcycle or pickup van ordinarily take place on the area of the safe driving centre in Bad Arolsen. Last week the place was available to us exclusively. During good weather conditions  adjustments of the chassis and the gear shifting actuator were executed. In addition, data with different shifting times and tyre pressures were determined. After the setup works the different dynamic disciplines of the Formula student competitions were coached. Many thanks to the team of the road safety association of Waldeck-Frankenberg e.V. for the great support. Interest in safety trainings with certified instructors? There are topical offers of the association here.

Testen in Bad Arolsen 2Testen in Bad Arolsen 4Testen in Bad Arolsen 5Testen in Bad Arolsen 1Testen in Bad Arolsen 6