MINT Praxistag 2015Am 19. Februar fand an der Fachhochschule Dortmund der „MINT Praxistag 2015“ statt. Auf Einladung des Frauenprojektlabor schnupperten mehrere Schulklassen des Ruhrtalgymnasium Schwerte in den Studieenalltag an der Fachhochschule hinein. Neben dem aufbauen und programmieren vom Lego Mindstorm Robotern wurde auch das Programmieren in Java angeboten.

Das Race-Ing. Team ergänzte das Programm mit einem eigenen Workshop.

Unter dem Motto „von der Skizze zum fertigen Bauteil“ konnten sich die Schüler einen Eindruck vom Alltag des Ingenieurstudiums machen.

Der erste Teil des Workshops umfasste das Konstruieren mit CAD Software. Nachdem in ersten, einfachen Übungen der Umgang mit der CAD Software CATIA V5 erklärt wurde, und sich spielerisch mit dem Skizzierer vertraut gemacht wurde, ging es ans Werk. Mit Hilfestellung einiger Teammitglieder erstellten die Schüler selbstständig ein erstes einfaches Bauteil.
MINT6

 





Damit auch jeder sein konstruiertes Bauteil als Andenken mit nach Hause nehmen konnte, wurde dieses im zweiten Teil des Worshops im Fertigungstechnischen Labor an der Fachhochschule gefertigt. Ein Einblick in den Maschinenpark und mehrere Vorführungen vervollständigten den Workshop.

MINT1    MINT8





Wir hoffen, dass wir euch einen informativen und spannenden Einblick in das Ingeniuerstudium vermitteln konnten. Danke für die tolle Mitarbeit, uns hat es Spaß gemacht.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der mechanischen Werkstatt, der CAD Labore und des fertigungstechnischen Labors, die uns bei der Durchführung des Workshops tatkräftig zur Seite standen.

ProjektmanagmentLaD_Pott-Racing_Banner_20140326
In einem so umfangreichem Projekt, wie der Teilnahme am Formula Student Wettbewerb, sind ein gutes Zeit- und Projektmanagement ebenso wichtig wie die funktionierende Technik der Fahrzeuge.

Pünklich zum Start in die neue Saison geht es morgen gemeinsam mit den anderen Teams aus der Region zum Projektmanagement Workshop. Das GET racing Team der TU Dortmund lädt, zusammen mit Brunel, zu einem speziell auf die Bedürfnisse der Formula Student Teams zugeschnittenen Seminar.

Wir freuen uns auf einen spannenden und vor allem lehrreichen Tag.
Vielen Dank für die Einladung.

hochschulevorortIm Rahmen des Projektes „Hochschule vor Ort“ lädt die Fachhochschule Dortmund gemeinsam mit der Dortmunder Wirtschaftsförderung Eltern mit Migrationshintergrund zu einem speziellen Infoabend ein. Gerade in Familien mit Zuwanderungsgeschichte spielen die Eltern noch immer eine entscheidende Rolle bei der beruflichen Orientierung nach der Schule, daher möchte die Fachhochschule mögliche Hemmschwellen und Unsicherheiten abbauen und wünscht sich, dass Eltern die Fachhochschule als einen freundlichen Bildungsort kennen lernen.

 

Beginn der Veranstaltung ist 16:30 Uhr. Während der Veranstaltung berichten Studierende und Dozenten über ihre eigenen Erfahrungen rund um das Thema. Fragen zur Finanzierung des Studiums werden ebenso geklärt, wie die oft gestellte Frage, ob sich ein Studium überhaupt lohnt.

 

Ein Rundgang durch das Physiklabor, die Bibliothek und die Mensa vermittelt im Anschluss einen ersten Eindruck der Fachhochschule. Nur zu gerne unterstützen wir das Nordstadt Projekt bei der Veranstaltung. In der Werkstatt des Race-Ing. Teams wird die praxisnahe Ausbildung an unseren Rennfahrzeugen der vergangenen Jahre, sowie an aktuellen Konstruktionsbeispielen erläutert. Von der ersten Skizze, über Berechnungen und Konstruktionen bis hin zu fertigen Bauteil.

 

Wir wünschen allen Besuchern einen interessanten Abend und dem Team vom Nordstadt Projekt viel Erfolg.

 

Alle Informationen zur Veranstaltung und zum Nordstadt Projekt gibt es hier.