BRUNEL PretestingIn der vergangenen Woche ging es für das Team, auf Einladung unseres Sponsors Brunel, zur Eventvorbereitung in die Motorsport Arena Oschersleben. Hier hatten die Teams, die von Brunel unterstützt werden, die Gelegenheit das Fahrzeug und das Team perfekt auf die kommenden Formula Student Wettbewerbe vorzubereiten.

Nachdem wir am Mittwoch zusammen mit dem Herkules Racing Team Kassel die Box eingerichtet hatten, wurde das Fahrzeug noch einmal inspiziert und für das Scrutineering am kommenden Tag vorbereitet.

LaD_Box1_Brunel PreTesting

Am Donnerstag Morgen standen erst einmal die Statics auf dem Programm. Während Kevin den Businessplan präsentierte ging es für den Rest des Teams zum Designreport. Hier gab es für alle wertvolle Tipps, an welchen Punkten für die anstehenden Wettbewerbe in Silverstone und Hockenheim noch gefeilt werden muss. Die Zeit bis zum Scrutineering nutzen wir, um das Feedback zu den Statics zu verschriftlichen und Änderungen im Businessplan durchzuspielen. Mehr »

Test-Ing._1Das vergangene Wochenende nutzten wir für ausgiebige Testfahrten. Der Wetterdienst hatte zwar mit reichlich Wind und Regen gedroht, dennoch wurde am Donnerstag eine große Inspektion am Fahrzeug durchgeführt bevor es mit all den benötigten Materialien und Werkzeugen verladen wurde. Und wir hatten Glück: Sowohl am Freitag Nachmittag als auch am Samstag schien die Sonne und die Regenreifen konnten im Transporter bleiben.

 

Im Fokus standen dieses Mal die elektronischen Komponenten. Nachdem unsere Fahrzeugelektroniker in den letzten Wochen die Steuereinheit der Gangschaltung weiter optimiert hatten, sollte diese ihren Feinschliff erhalten. Neben unterschiedlichen mechanischen Setups, wurden auch verschiedene Software-Einstellungen getestet.

 

Test-Ing._4Test-Ing._1Test-Ing._3







Auch der neue Datalogger samt diversen Sensoren kam erstmals zum Einsatz. Zwar wurden hier in den vergangenen Wochen schon viele Kennlinien und Protokolle unter Laborbedingungen angepasst, dennoch gab es noch viele Einstellwerte die im Fahrbetrieb kalibriert werden mussten.

 

Test-Ing._2

Test-Ing._5  Test-Ing._7




Test-Ing._9Test-Ing._8

Test-Ing._10







Es wurden reichlich Runden gedreht und noch mehr Einstellungen und Änderungen getestet, protokolliert und ausgewertet. Letztendlich waren es zwei erfolgreiche Tage und wir sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

 

Wir hoffen, dass der Winter noch ein wenig auf sich warten lässt. Nur zu gern würden wir vor den Weihnachtstagen noch ein par Testtage durchführen, um auch noch weitere Fahrwerkeistellungen ausprobieren und aufzeichnen zu können.

 

Test-Ing._11Vielen Dank auch noch einmal an dieser Stelle an die DEW21, die uns schon seit langer Zeit auf ihrem Gelände unsere Testfahrten ermöglicht. Ebenfalls ein großes Dankeschön an den Dortmunder Motorsportclub, der uns für den Transport von Fahrzeug und Equipment seinen Bus zur Verfügung gestellt hat.

Drachenbootrennen_NewsZur Zeit sind wir auch abseits des uns bekannten Terrains mit Wettkampfvorbereitungen beschäftigt. Am kommenden Wochenende findet auf dem Dortmunder Phoenix-See das Drachenbootfestival 2015 statt und auch wir sind dieses Jahr wieder mit an Bord.

 

Dieses Jahr ist das Race-Ing. Team sogar in mehreren Booten vertreten. Während einige Teammitglieder erneut im Boot unseres Sponsors – dem Dortmunder Motorsport – mit um die Platzierungen kämpfen, paddeln weitere Teammitglieder in den beiden Booten der Fachhochschule mit.

 

In den letzten Wochen wurde regelmäßig auf den Kanälen rund um Dortmund trainiert, um sich mit dem Material und dem kalten Nass vertraut zu machen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, möchten wir natürlich an die Leistungen des letzten Jahres anknüpfen. Hier haben sich das Boot der wissenschaftlichen Mitarbeiter der FH und das Boot des Dortmunder Motorsportclubs bis ins Final gekämpft.

Drachenboottraining_2015_3 Drachenboottraining_2015_2 Drachenboottraining_2015_1




Wer am kommenden Sonntag, 23. August, das gute Wetter nutzen möchte, ist herzlich eingeladen uns und die Teams der Fachhochschule und des Motorsportclubs bei den Qualifikations- und Wertungsläufen auf dem Phoenix-See anzufeuern. Gestartet wird ab 9:00 morgens. Die Finalläufe finden vorraussichtlich gegen 16:30 statt. Als kleinen Vorgeschmack gibt es in unserem Medienbereich ein Video vom Training. Allen Teilnehmern viel Spaß und eine Handbreit Wasser unter dem Boot.

DMC_newsAm kommen Wochenende (9. Mai 2015) veranstaltet der Dortmunder Motorsport Club seine diesjährige Veteranen-Ausfahrt für historische Motorräder. Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer von Zwei- und Dreiradfahrzeugen.

 

Das Race-Ing. Team wird bei der Veranstaltung ebenfalls vor Ort sein. Da unsere Renner weder Bauart noch Baujahr der zugelassenen Fahrzeuge erfüllen, bleiben unsere Boliden leider in der Garage. Wir werden uns trotzdem aktiv an der Veranstaltung beteiligen und unserem Sponsor bei der Durchführung von Zeitnahmen,  Durchfahrtskontrollen und in der Technik helfen.

 

Ihr seid, im Gegensatz zu uns, stolzer Besitzer eines historischen Motorrades, Motorrollers oder Gespanns und habt Spaß mit Gleichgesinnten eine Ausfahrt auf Dortmunder Stadtgebiet und im ländlichen Umfeld zu machen? Ihr habt Freude an Benzingesprächen und Erfahrungsaustausch über alte Motorräder und Motorroller?
Dann meldet euch hier an.

DMC ADAC Veteranenausfahrt

Als Veteran zählen Fahrzeuge bis Baujahr 1985,

für die Youngtimer-Rallye sind Fahrzeuge von 1986 bis 1995 zugelassen.

 

Natürlich sind auch alle interessierten Technik-Fans ohne eigenes Fahrzeug herzlich zum Start und zur  Zieleinfahrt auf das Gelände des ADAC Ortsclub-Lagers, Spicherner Straße 63, 44143 Dortmund-Dorstfeld, eingeladen. Los geht es ab 8:00 Uhr. Die Fahrzeuge starten ab 10:00 Uhr.

News_DMCWie bereits angekündigt, nimmt das Race-Ing. Team Ende April an den Einhoven Open 2013 teil. Dank der tollen Unterstützung unseres Sponsers, dem Dortmunder Motorsportclub, ist seit heute auch der Transport von Fahrzeug und Werkzeug gesichert. Getreu dem Motto des Clubs: „Motorsport erleben – mach mit“, besteht seit mehreren Jahren eine tolle Partnerschaft, bei der sich das Race-Ing. Team und der Dortmunder Motorsportclub bei vielen Veranstaltungen gegenseitig aktiv unterstützen. Vielen Dank für großartige Unterstützung.

Für alle, die sich ebenfalls für die Vielfalt des Motorsport interessieren, lohnt sich ein Besuch beim Club. „Mach mit“

News_DMCAs previously announced, the Race-Ing. Team is participating in the Eindhoven Open 2013th, in the end of April. Since today, the transportation of our racecar and the equipement is secured. Thanks to the great support of our Sponser, the Dortmund Motorsport Club. True to the slogan of the Dortmunder Motorsportclub: „experience with Motorsport – join us“, there is a great partnership between the Race-Ing. Team and the Dortmund Motorsportclub, for several years. During many different events, the club and the team supports each other as active as possible. Thanks for great support.

For all those who are also interested in the variety of motorsports, it is worth visiting the club. „Join“