Spies-Hecker

Für die Vorbereitung unserer Formwerkzeuge, zur Fertigung der Bauteile aus Glas-und Kohlefaser, unterstützt uns unser Partner Spies Hecker weiterhin mit Materialien aus seinem Sortiment.

 

Spies Hecker ist einer der führenden Anbieter von Autoreparaturlacken. Die partnerschaftliche Beziehung zu seinen Kunden, die qualitativ hochwertigen Produkte für die Fahrzeug-Lackierung sowie sein umfangreiches Serviceangebot gehören seit der Gründung im Jahre 1882 zur Unternehmensphilosophie.

 

Um den Oberflächen unserer Formwerkzeuge den finalen Feinschliff zu verleihen, stellt uns Spies Hecker auch für  die Fertigung des kommenden Prototypen unter anderem Feinspachtel, Füller sowie die zugehörigen Härter zur Verfügung.


Herzlichen Dank für die erneute Unterstützung.

Unterboden_Fertigung 3Während die Motorengruppe unseren Aggregaten den letzten Feinschliff verschafft und das Fahzeug auf dem Rollenprüfstand vorbereitet, hat unsere Chassis-Gruppe die Zeit genutzt um den Unterboden in einer neuen Version zu fertigen.



Erstmals haben wir für den Formenbau auf MDF-Platten zurückgegriffen. Vielen Dank an die Mitarbeiter der Holzwerkstatt im Fachbereich Design, die uns die Platten kurzfristig auf die benötigten Maße zugesägt haben. Nützliche Tips zur richtigen Werkzeugauswahl und den Schnittgeschwindigkeiten gab es von EMUGE und dem Fertigungstechnischen Labor der Fachhochschule.

 

Herzlichen Dank auch an unseren Partner SCHÜTZ, der uns mit den benötigten Wabenkernmaterialien aus der Coremaster Serie bei der Fertigung unserer Bauteile unterstützt. Anbei einige Einblicke aus der Fertigung des Unterbodens.

Unterboden_Fertigung 1 Unterboden_Fertigung 13Unterboden_Fertigung 18 Unterboden_Fertigung 16Unterboden_Fertigung 4Unterboden_Fertigung 7Unterboden_Fertigung 6   Unterboden_Fertigung 9












In unserem Medienbereich findet Ihr außerdem ein par kleine Videos zu den einzelnen Fertigungsschritten. Viel Spaß beim anschauen.

 

2013-03-19 18.13.10Das Pfingstwochenende und die vergangene Woche wurde von uns genutzt, um letzte Formteile zu fertigen und diese fürs Laminieren vorzubereiten. Vielen Dank an Herrn Prof. Funke, der uns erneut sein Labor und die Fräse zur Verfügung gestellt hat. Weder abstürzende Rechner noch abgebrochene Fräseinsätze konnten uns stoppen.
Fräsen_05-2013_41 Fräsen_05-2013_24 Fräsen_05-2013_33 Fräsen_05-2013_49

 

Passend zum Championsleague Finale Mehr »