Unterboden_Fertigung 3Während die Motorengruppe unseren Aggregaten den letzten Feinschliff verschafft und das Fahzeug auf dem Rollenprüfstand vorbereitet, hat unsere Chassis-Gruppe die Zeit genutzt um den Unterboden in einer neuen Version zu fertigen.



Erstmals haben wir für den Formenbau auf MDF-Platten zurückgegriffen. Vielen Dank an die Mitarbeiter der Holzwerkstatt im Fachbereich Design, die uns die Platten kurzfristig auf die benötigten Maße zugesägt haben. Nützliche Tips zur richtigen Werkzeugauswahl und den Schnittgeschwindigkeiten gab es von EMUGE und dem Fertigungstechnischen Labor der Fachhochschule.

 

Herzlichen Dank auch an unseren Partner SCHÜTZ, der uns mit den benötigten Wabenkernmaterialien aus der Coremaster Serie bei der Fertigung unserer Bauteile unterstützt. Anbei einige Einblicke aus der Fertigung des Unterbodens.

Unterboden_Fertigung 1 Unterboden_Fertigung 13Unterboden_Fertigung 18 Unterboden_Fertigung 16Unterboden_Fertigung 4Unterboden_Fertigung 7Unterboden_Fertigung 6   Unterboden_Fertigung 9












In unserem Medienbereich findet Ihr außerdem ein par kleine Videos zu den einzelnen Fertigungsschritten. Viel Spaß beim anschauen.

 

Race-Ing_FertigungVielen Dank an die Mitarbeiter des Fertigungstechnischen Labors, die uns bei der Fertigung der unterschiedlichsten Bauteile zur Seite stehen.

Egal ob Begleitend bei der Konstruktion, bei der Auslegung von Werkzeugen und Frässtrategien, oder beim Bau von Aufspannvorrichtungen. Ihr habt immer eine passende Lösung und setzt sie direkt um.

Querlenker-Dreiecke Fertigung_8

Querlenker-Dreiecke Fertigung_4 Querlenker.Dreieck Fertigung 15







Die Querlenker-Dreiecke sind zwar schon seit geraumer Zeit am Fahtzeug verbaut, dennoch möchten wir die Bilder der Bauteile auch hier gerne nachreichen. Bei der Fertigung der Querlenker-Dreiecke kamen erneut die Werkzeuge von EMUGE-FRANKEN und der Paul-Horn GmbH zum Einsatz.

Race-Ing_FertigungHeute konnten wir die langersehnten, fehlenden Bauteile für die Hinterachse in Empfang nehmen. Herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Fertigungstechnischen Labors, die in den vergangenen Tagen die Radträger der Hinterachse für uns gefertigt haben.

Für unsere Fahrwerksgruppe eine willkommene Ausrede, die Arbeiten am Costreport zu unterbrechen und die Radeinheiten zu montieren.

RI-15_Radtraeger_6 RI-15_Radtraeger_7 RI-15_Radtraeger_3
RI-15_Radtraeger_11 RI-15_Radtraeger_12 RI-15_Radtraeger_2















Vielen Dank auch an unsere Partner AL Unna, für die Bereitstellung der Halbzeuge, an Emuge Franken für die Zurverfügungstellung der Bohr- und Fräswerkzeuge sowie an die EMCO group, die das Fertigungstechnische Labor der FH Dortmund mit Dreh- und Fräszentren ausgestattet hat.

 

EMUGE-FRANKEN_150pxVielen Dank an EMUGE-FRANKEN für die kurzfristige Unterstützung mit Werkzeugen für die Fertigung.

 

EMUGE-FRANKEN ist ein Unternehmensverbund, der sich auf die Fertigung und den Vertrieb von Spann-, Fräs-, Prüf- und Gewindeschneidtechnik spezialisiert hat. Zu den breit gefächerten Kundenbranchen gehören neben der Automobilindustrie auch die Kraftwerks- und Luftfahrtindustrie, sowie der Maschinen- und Anlagenbau.

 

Um im Fertigungstechnischen Labor der Fachhochschule noch effektiver die für unsere Formula Student Boliden benötigten Bauteile fertigen zu können, stellt uns EMUGE-FRANKEN benötigte Bohr- sowie Fräswerkzeuge zur Verfügung.

EMUGE FRANKEN_16 EMUGE FRANKEN_8 EMUGE FRANKEN_10
EMUGE FRANKEN_11 EMUGE FRANKEN_14















Bereits gestern wurden die Werkzeuge eingeschrumpft und vermessen und der Werkzeugwechsler der Fräse bestückt. In den kommenden Tagen kommen die neuen Fräser und Bohrer direkt zum  Einsatz.  Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.