Solide Leistung vom Race-Ing Team.

Nur so kann das Fazit des Quizabends sein, welches vom GET Racing Team organisiert wurde. Die teilnehmenden Teams waren Gastgeber GET Racing, RUB Motorsport, Green Lion Racing und das Race-Ing. Team FH Dortmund. In den verschiedenen Disziplinen konnte unser Teamleiter Stefan Oberdellmann eine ansprechende Leistung zeigen. Über einen Discord-Server waren zur Unterstützung die Teams hinter den Teamleitern digital versammelt. Das volle Potenzial unseres Teams konnte leider aufgrund von technischen Problemen nicht ausgeschöpft werden. Jedoch gelang dem Team ein wichtiger Spielsieg gegen das GET Racing Team im obligatorischen Mario Kart.

Wir danken uns bei dem GET Racing Team recht herzlich für die Einladung und Organisation. Über eine erneute Auflage inklusive einer Einladung freuen wir uns schon.

Dank der Unterstützung unserer engagierten Teammitgliedern und der Capricorn Group konnten wir innerhalb weniger Tagen die CFK-Proben fertigen. Die Proben sind in einer Sandwichbauweise gefertigt worden und dienen zur Validierung unserer Berechnungen. Die Termine, die durchaus zeitlich eng getaktet waren, konnten eingehalten werden und geben uns hilfreiche Informationen für unseren Projektzeitplan. Wir freuen uns auf ein weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Capricorn Group und werden unser Ziel nicht aus den Augen verlieren. #RollOut

MSC Software

Das Race-Ing. Team freut sich einen neuen Sponsoren zu begrüßen.

Mit der MSC Software GmbH bekommen wir einen starken Partner an die Seite, der in der Softwaretechnik im Bereich Simulation und virtuelle Produktentwicklung tätig ist. MSC unterstützt auch andere Formula Student Teams z.B. Ecurie (RWTH Aachen), TU fast (TU München) oder UPBracingTeam (Uni Paderborn) und trägt mit leistungsfähiger Software einen Beitrag zum Erfolg bei.

Weitere Informationen können dem Link entnommen werden:

https://www.mscsoftware.com/de

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Motorsport verbindet, denn das Race-Ing Team und die Highway Kart Racing Kartbahn verbindet die Leidenschaft für die Technik und den Spaß am Fahren. Im Rahmen unseres Teamevents konnten wir nicht nur die Motivation und den Teamgeist steigern, sondern auch erste Erkenntnisse für die Events 2021 sammeln. Die schnellsten Teammitglieder beim Kartfahren besitzen natürlich gute Chancen unseren Rennboliden zu einer Bestzeit zu jagen. Wir wollen uns bei der Highway Kart Racing GmbH für ein gelungenes Teambuilding-Event bedanken.

Unsere Bestzeiten:

  1. 1:56,715   Joshua
  2. 1:56,787   Marc
  3. 1:57,969   Max

Einen kurzen Überblick über unsere Leidenschaft für das Race-Ing. Team verdeutlicht das Video. Was wir in unserer täglichen Arbeit im Team erhalten ist viel mehr Wert als eine Vergütung. Habt ihr Interesse am Motorsport, dann meldet euch unter info@race-ing.de !

Durchführung des 3-Punkt-Biegeversuchs im VDZ , Dortmund

Der Juni ist vorbei. Somit steht wieder ein Unterstützer für uns im Vordergrund. Aktuell sind wir dabei unsere CFK-Sandwich-Strukur für das spätere Monocoque zu testen. Die Verantwortung für dieses Arbeitspaket trägt unser Team Frame & Body unter der Leitung vom Stefan Oberdellmann. Erwähenswert ist auch, dass es zukünftig hier und auf unseren Social Media-Kanälen regelmäßige Statusberichte der einzelnen Teams geben wird.

Mit der Hilfe vom VDZ konnten wir unsere Proben für die Side Impakt Struktur mittels eines 3-Punkt-Biegeversuch testen und auswerten. Die VDZ GmbH bietet u.a. Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:

  • – Verpackungsprüfung
  • – Verpackungslogistik
  • – Simulation von Transport-, Umschlag- und Lagerbelastungen

Sicherheit ist beim VDZ ein sehr wichtiges Thema, dies gilt auch für unseren erscheinenden Rennwagen RI-20. Für die Umsetzung dieses Maxims benötigen wir Unterstützer und bei dem Supporter des Monats Juni wollen wir uns bedanken.

Wir hoffen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unser Unterstützer Firma Igus hat uns im vergangen Monat besonders geholfen. Die igus GmbH ist ein Hersteller von Kunststoffgleitlagern und Energieführungsketten aus Vollkunststoff sowie flexiblen Spezialleitungen. Die meisten Produkte werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Seit 1991 stellt Igus zusätzlich Leitungen für Anwendungen in Energieketten her. Wir freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit und wollen uns für die Unterstützung bedanken.

weitere Infos unter https://www.igus.de

Natürlich bedanken wir uns nicht nur bei unseren Sponsoren, sondern auch bei fleißigen und motivierten Teammitgliedern. Das Thema Projektmanagement spielt im Team eine große Rolle, denn die Planung eines Formula Student Fahrzeugs erfordert viel Organisationsarbeit. Um immer den Überblick zu behalten, haben wir vor einiger Zeit das Kanban Board eingeführt. Diese Methode des agilen Projektmanagements sorgt auch dafür das die Motivation und der Ehrgeiz bei der täglichen Arbeit nicht auf der Strecke bleibt. In den letzten Wochen konnte sich besonders Julius Schapdick durch bereichsübergreifende Tätigkeiten abheben. Knapp, aber mit mehr Punkten sichert er sich den Titel Supporter des Monats März.

Wir wollen uns bei Julius bedanken und freuen uns auf seine weitere engagierte Leistung.