Eindrücke vom StadtparkrennenImpressions of the municipal park race

Stadtparkrennen LogoAm vergangenen Wochenende folgten wir der Einladung zum Moto Revival und präsentierten unsere Renner im Rahmen des 12. Hamburger Stadtparkrennens. Zusammen mit den befreundeten Teams Raceyard Kiel von der Fachhochschule Kiel und e-gnition von der TU Hamburg nahmen wir an den Demonstrationsläufen der Klasse 9, „Sport- und Rennwagen der Baujahre 1960 bis 1978“ teil. Neben Lotus Super Seven S2, Renault Martini Formel 3, Lola T70 MK3b und weiteren tollen Fahrzeugen, brauchten sich die Formula Student Prototypen nicht verstecken. Sowohl auf, als auch abseits der Strecke kamen das Engagement, das technische Know-how und die Boliden der Studierenden sehr gut an. Besonders gefreut hat uns, das zahlreiche Besucher der Veranstaltung gezielt den Weg zu unserer Box gesucht haben, um sich über unser Projekt, die Fahrzeuge und den Konstruktionswettbewerb zu informieren. Wer am Wochenende keine Zeit hatte nach Hamburg zu reisen, oder seine Erinnerungen auffrischen möchte, findet reichlich Informationen auf der Seite des Veranstalters.

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke





Weitere Bilder gibt es in unserer Galerie. Herzlichen Dank an René Mentschke, Dennis Witschel und PIXELrace für die tollen Aufnahmen. Viele weiter schöne Bilder und Anekdoten zum Stadtparkrennen gibt es im Blog von Dennis Witschel, auf PIXELrace und im flickr Account von René Mentschke. Viel Spaß beim stöbern.

Stadtparkrennen LogoOn the past week-end we followed the invitation of the Moto Revival and presented our racers within the scope of the 12th Hamburg municipal park race. Together with the friendly teams of Raceyard Kiel of the UAS Kiel and e-gnition from the University of Technology of Hamburg we took part in the demonstration runs of the class 9, „sports car and racing car of the years of manufacture from 1960 to 1978“. Beside Lotos super Seven S2, Renault Martini Formula 3, Lola T70 MK3b and other great vehicles, the Formula student prototypes did not need to hide themselves. On, as well as off the track the engagement, the technical know-how and the racers of the students are much appreciated by the visitors. Particularly has pleased us, that numerous visitor of the event searched their way straight to our pit to find out about our project, the vehicles and the construction competition. Who had no time to travel on the week-end to Hamburg, or would like to refresh its recollections, finds richly information on the side of the organizer.

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke

(c)dpba/rmentschke





For more impressions of our participation, please visit our gallery. Many thanks to René Mentschke, Dennis Witschel and PIXELrace for the great pictures. There are many further nice pictures and anecdotes to the municipal park race in the Blog of Dennis Witschel, on PIXELrace and in the flickr account of René Mentschke.